"Ein Zahn, ein hohler, macht mitunter sogar die faulsten Leute munter."

Wilhelm Busch

ICON- Kariesinfiltration

 

Mit Icon kann eine beginnende Karies in den Zahnzwischenräumen behandelt werden - ohne zu bohren. Außerdem kann diese Technik auch auf den Glattflächen der Frontzähne, z.B. bei weißen Streifen einer Fluorose, angewendet werden.

Die Behandlungsmethode der sogenannten „Kariesinfiltration“ im Zahnzwischenraum mit Icon funktioniert nur bei Karies im Anfangsstadium. Wird eine Karies frühzeitig entdeckt, wozu regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beitragen, kann sie mit Icon ohne Bohren behandelt werden.

Bei weit fortgeschrittener Karies kann Icon nicht mehr angewendet werden. Dies gilt insbesondere für eine Karies, die sich bereits als Loch im Zahn darstellt. Hier wäre dann nach wie vor eine klassische Füllungstherapie erforderlich.

Gern beraten wir Sie hierzu individuell.

 

 

 

 

 

Frontzähne vor der Behandlung mit ICON

Frontzähne nach der Behandlung mit ICON

Sprechzeiten

UNSERE SPRECHZEITEN:

MO

  8 -  18 UHR

DI/MI   

  8  - 19 UHR
DO    8  - 18 UHR
FR  8  - 13 UHR

Tel.: 0331 - 29 39 17
Fax: 0331 - 280 50 02
info@zahnaerzte-scholz.de

KLIMATISIERTE RÄUME
FAHRSTUHL VORHANDEN

Notdienst